Anzeige

eWLAN

Digitalisierung - Potentiale Ihres WLANs

Von Barbara Schwartner · 2018

Obwohl die Digitalisierung alle Bereiche des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens durchdringt, wird sie in vielen Branchen oft noch nachlässig vorangetrieben. Sechs Beispiele zeigen, welche einfachen Maßnahmen Unternehmen jetzt für sich entdecken können, indem sie die Potentiale Ihrer WLAN-Infrastruktur nutzen.

Zur Digitalisierung gibt es keine Alternative. Doch nach wie vor, besteht erheblicher Aufholbedarf. Doch welche Potentiale ergeben sich aus den neuen technischen und gesellschaftlichen Bedingungen der Digitalisierung? Wie kann sie dabei helfen, Prozesse zu optimieren, lückenlose Verfügbarkeit technischer Geräte zu gewährleisten, die innerbetriebliche Kommunikation zu stärken und nachhaltiges Ressourcenmanagement zu fördern?

Welche Potentiale stecken in einem digitalisierten Unternehmen und wie tragen zeitgemäße Lösungen dazu bei, diese Potentiale freizulegen? 

1. Kommunikation im digitalen Zeitalter

Eine Abteilung, der am Standort Y Informationen fehlen, die Abteilung X bereits Tage vorher zur Verfügung hatte? Bei einer gut aufgestellten IT quasi undenkbar – sollte man meinen.

Denn auch in Zeiten der Digitalisierung ist nicht alles Gold was glänzt. Viele WLAN-Systeme sind nicht in der Lage eine durchgängig optimale Verfügbarkeit auf dem ganzen Gelände zu garantieren – oder haben mit Ausfall der Systeme zu kämpfen. Die Folge: Abreißende Kommunikationsketten, Stillstand im Unternehmen und hohe Kosten.

Das Ziel ist natürlich ein anderes: Digitalisierung heißt Kommunikation – und zwar potentiell immer und überall. Grundlage dafür ist aber eine flächendeckende, stabile und sichere Unternehmens-IT und eine entsprechende drahtlose Internetverbindung. Sie ermöglicht flüssige Abläufe, Kommunikation ohne Brüche und eine Echtzeit-Übersicht über den Lagerbestand.

2. Getrennte Zugänge für den Datenschutz

Ein geschlossenes und entsprechend abgesichertes WLAN-System ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Je nach Branche benötigen Unternehmen aber darüber hinaus speziell konfigurierte Lösungen: So kann es zum Beispiel notwendig sein, Zugänge und Systeme komplett voneinander zu trennen um Sicherheit und Datenschutz gewährleisten zu können. 

Ein typisches Beispiel dafür wären getrennte Zugänge für Personal oder Gäste, beispielsweise wartende Gäste, die in dieser Zeit gerne auf der Internet zugreifen möchten. Ein zeitgemäßes, gut ausgestattetes IT System sollte über die Möglichkeit verfügen, diese Trennung von Zugängen zu gewährleisten oder bestimmte Berechtigungen einzuschränken.

3. Unterstützung von Digital Signage für Informationsbereitstellung 

Digitale Informationssysteme – sogenannte Digital Signage – werden in den verschiedensten Bereichen eingesetzt: Über elektronische Displays lassen sich Informationen schnell und kompakt teilen – in Empfangsbereichen, Ladenlokalen bis hin zu Lagerhallen und bei der Konfektionierung. Doch die Installation dieser Systeme ist in vielen Betrieben noch problematisch: Umständliche Verkabelungen erfordern oft aufwändige Umbauarbeiten. Auch hier versprechen drahtlose Infrastrukturen Abhilfe: Über WLAN können DigitalSignage-Displays mit Informationen bespielt und miteinander vernetzt werden – und das sogar standortübergreifend.

4. Der Papierkrieg hat ein Ende

Aktenberge, Ablagechaos und unleserliche Notizen: Das war einmal. Die Digitalisierung eröffnet vielfältige Möglichkeiten, dem unzeitgemäßen – und darüber hinaus umweltschädlichen – Papierkrieg ein Ende zu setzen. Informationen können schnell und lückenlos erfasst und geteilt werden. Dadurch lassen sich menschliche Fehler bei der Niederschrift ebenso minimieren, wie auch Verarbeitungs- und Transportzeiten. Drahtlose Netzwerke sorgen für eine schnelle, flächendeckende und sichere Übermittlung von Informationen im gesamten Unternehmen. So lässt sich erreichen, dass alle Abteilungen jederzeit über einen einheitlichen Wissensstand zu Lagerbeständen, Materialwirtschaft, Einkauf und Vertrieb verfügen.

5. Auch Outdoor zuverlässig

Netzwerkverbindungen arbeiten nur in geschlossenen Räumen zuverlässig? Dieses Gerücht hält sich noch hartnäckig, ist aber faktisch falsch. Vielmehr sollte eine Bedingung an die verwendete Infrastruktur sein, auch Outdoor eine flächendeckende Abdeckung ohne Abstriche zu garantieren. Dafür ist nicht zwangsläufig eine separate Stromversorgung benötigt, auch Betrieb über PoE (Power over Ethernet) ist möglich. 

6. Sicherheit ist Selbstverständlich

In Zeiten von GDPR und Co ist ein ganzheitlicher Sicherheitsansatz in Unternehmen gefragt. Das bedeutet konkret, dass sicherheitsrelevante Aspekte von Anfang an klarer Bestandteil des IT-Konzepts des Unternehmens sein müssen - nicht etwa “ein notwendiges Übel”, das auf eine bereits bestehende Infrastruktur aufgesetzt wird. Gut durchdachte IT Lösungen berücksichtigen Datenschutz und Sicherheit zu jedem Zeitpunkt mit. Konkret gehören dazu zwei relevante Aspekte: Ausfallsicherheit und Aktualität.

  • Die Technologie muss dafür Sorge tragen, dass die IT jederzeit vollumfänglich arbeiten kann.
  • Software Updates müssen sicherstellen, dass die Systeme stets auf dem neuesten Stand arbeiten und auch für aktuelle Gefahren gerüstet sind.

 

eWLAN® macht Unternehmen fit für die Digitalisierung

Ein stabiles drahtloses Netzwerk ist der Schlüssel für eine gelungene Digitalisierungsstrategie in Unternehmen. eWLAN® bietet eine vollumfängliche Lösung, die alle relevanten Aspekte der täglichen Prozesse unterstützen kann und zugleich deutlich mehr ist als “nur” WLAN:

  • eWLAN® unterstützt die interne und externe Kommunikation stabil, flächendeckend und sicher, arbeitet mit Digital Signage-Dispays zusammen und funktioniert sogar Outdoor!
  • eWLAN® lässt sich individuell konfigurieren, ermöglicht getrennte Zugänge und wird durch ein Helpdesk unterstützt – dadurch kann sich die eigene IT-Abteilung auf die für sie relevanten Aspekte konzentrieren.
  • eWLAN® setzt dem Papierkrieg ein Ende, trägt zur Schonung von Natur und Umwelt bei und sorgt für reibungslose und fehlerfreie Abläufe.

Vorteile – eWLAN® steigert Ihren Nutzen.

  • Maßgeschneidertes Betriebskonzept
  • Stabile Prozessabläufe durch Hochverfügbarkeit
  • Sicherheit: nach innen und außen
  • Planbare Managed Service Beträge und keine hohen Anfangsinvestitionen
     

eWLAN®-Projektberichte? Finden Sie hier! https://www.ewlan.de/industrie-40

Ihren Partner vor Ort finden Sie unter www.ewlan.de/partner

Kontakt

Compass Gruppe GmbH & Co. KG
Soennecken Platz 
51491 Overath
E-Mail: kontakt@ewlan.de
Web: www.ewlan.de

Array
(
    [micrositeID] => 10
    [micro_portalID] => 25
    [micro_name] => Industrie 4.0
    [micro_image] => 8
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1453389048
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1493212115
    [micro_cID] => 188
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)