Industrie 4.X

Erschienen am 20.11.2019 in „Handelsblatt“

Die Marktentwicklung von Industrie 4.0 in Deutschland – ein Selbstläufer? PricewaterhouseCoopers prognostiziert für die nächsten fünf Jahre allein auf dem deutschen Markt Umsatzzuwächse in Höhe von rund 276 Milliarden Euro sowie Effizienzsteigerungen von etwa 186 Milliarden Euro.

Also allen Grund in Champagner-Laune zu verfallen? Ernüchternde Studien, wie jene von Valid Research von Ende 2017 (1200 Befragte) decken das Ausmaß bislang noch unerreichter Zielgruppen auf:  erst 5% der Industrieunternehmen verfügen über eine vollständig vernetzte, digitalisierte Produktion. 

Die Publikation „Industrie 4.X“ beschreibt praxisnah aus der Businessperspektive Zusammenhänge, zukunftsfähige Geschäftsmodelle sowie Trends. So werden Akteure befähigt, die richtigen Investitions-Entscheidungen zu treffen!

Diese Publikation anfordern:

Nur diese Ausgabe anfordern
Zusätzlich zukünftige Ausgaben zum Thema "Industrie 4.0" abonnieren
Zusätzlich zukünftige Ausgaben des Portals "Technologie" abonnieren

Ihre Daten werden ausschließlich zur Übermittlung der gewünschten Publikationen des Reflex-Verlags verwendet. Keine Weitergabe an Dritte.

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen hiermit zu